Über das Projekt

Das Projekt wurde von Prof. Dr. Andrea Rapp und Prof. Dr. Ulrich Joost ins Leben gerufen. Anlässlich des 200. Geburtstags Ernst Elias Niebergalls ist es geplant, eine historisch-kritische Edition seines Gesamtwerkes zu veröffentlichen.

In Anlehnung daran soll ein Literaturportal entstehen, das weiterführende und darüber hinaus interessante Informationen liefern soll.

Um dieses Vorhaben zu realisieren, wurden im Sommersemester 2014 zwei Seminare angeboten, die von Studierenden belegt werden konnten, die motiviert waren, dieses Projekt zu unterstützen.

In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Andrea Rapp konzipierten wir die Inhalte dieses Portals im Plenum, um dann anschließend die Arbeit in kleinen Projektteams fortzusetzen. Die Konzentration der Teams auf einen thematischen Schwerpunkt ermöglichten eine effiziente und themenzentrierte Umsetzung der zahlreichen Inhalte.

Wir hoffen, dass Sie auf unserer Seite viele interessante Informationen über die von uns zusammengetragenenen Themenbereiche finden können.

 

 

Zentraler Kontakt

Digital Humanities Darmstadt
Prof. Dr. Andrea Rapp
Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft
Landwehrstr. 50a (S 4 23)
64293 Darmstadt

Postanschrift
Dolivostr. 15
64293 Darmstadt
www.digitalhumanities.tu-darmstadt.de

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Kontakt | Suche | Sitemap
zum Seitenanfangzum Seitenanfang